Marinefunkstelle Marlow

#1 von Delta , 06.11.2018 17:18

Der 2-etagige Bunker war im Titel die abgesetzte verbunkerte Funksendestelle des Führungsbunkers Chef VM bei Tessin mit der Tarnbezeichnung RS-28.
Tarnnamen waren ja etwas anderes.
Wobei: Führungsbunker Chef VM es auch nicht wirklich trifft.

Trotzdem war die Marinefunkstelle ein Strukturelement des NR-18.

Auch arbeiteten die Funksender im Bunker Marlow nicht nur für den HGS Tessin- sondern auch für den TGS Rostock-Gehlsdorf. Soweit ich weiß konnte auch der RGS Neuhof diese Sender nutzen.
HGS = Hauptgefechtsstand
TGS = Täglicher Gefechtsstand - führte also den täglichen Gefechtsdienst der VM Verbände.
RGS = Reserve Gefechtsstand


Delta  
Delta
Beiträge: 12
Punkte: 20
Registriert am: 04.02.2018


RE: Marinefunkstelle Marlow

#2 von nr14fan ( Gast ) , 06.11.2018 17:21

Ich gehe auch davon aus das die Funksendestelle im STAN des NR-18 war und nicht im STAN des HGS.

nr14fan

RE: Marinefunkstelle Marlow

#3 von silverino , 06.11.2018 17:22

Dort sollen aber nur 3x KN1E gestanden haben.
Also ein Bruchteil von dem was nur ein Funksendeamt der LSK/LV im Bestand führte.


silverino  
silverino
Beiträge: 9
Punkte: 13
Registriert am: 25.12.2017


RE: Marinefunkstelle Marlow

#4 von A3J , 10.11.2018 20:55

Zur Marinefunkstelle Marlow gehört in heutiger Zeit eine drehbare Grenz- und Kurzwellenantenne, die vom Sender DHO26 genutzt wird.
Auf dem der Areal steht außerdem ein 106,3 Meter hoher Fernmeldeturm aus Stahlbeton.

Im Jahre 2004 wurde durch Daimler Benz Aerospace die KW-Anlage für den Weitverkehr modernisiert.
Aufgabe der Anlage ist die Sicherstellung der Funkverbindungen zur Führung auf See befindlicher Einheiten der Marine.

Besonders auffallend ist der Drehstand mit einer Höhe von 91,5 m und 80 m Breite.
Im Weiteren existieren zwölf weitere kleinere Antennen auf dem Gelände.
Nach offiziellen Angaben arbeiten 20 Soldaten im Schichtbetrieb rund um die Uhr auf dem Gelände und stellen die technischen Voraussetzungen des Betriebs sicher.
Alle Anlagen können ferngesteuert werden.

A3J  
A3J
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 28.01.2018


RE: Marinefunkstelle Marlow

#5 von Horschte , 10.11.2018 21:18

 
Horschte
Beiträge: 50
Punkte: 86
Registriert am: 17.10.2015


   

Seefunk

Xobor Forum Software von Xobor